Martinsmarkt 2017 – Wir freuen uns auf Sie

Wir sind mit der Tagespflege mit einem Büdchen auf dem Martinsmarkt vertreten.

Sehr geehrte Damen und Herren,

In alter Tradition veranstaltet der Aktivkreis Ründeroth am 04. und 05. November 2017 im Herzen von Ründeroth den Ründerother Martinsmarkt. Dieser findet nun schon zum 30. Mal statt. Die Öffnungszeiten sind am Samstag von 11:00 bis 21:00 Uhr und am Sonntag von 11:00 bis 20:00 Uhr. Dazu wird es natürlich auch einen verkaufsoffenen Sonntag geben. Die Einzelhändler öffnen zusätzlich zum Samstag auch am Sonntag von 13:00 bis 18:00 Uhr ihre Geschäfte.

Der Aktivkreis möchte mit diesem Markt einen klaren Neubeginn des Traditionsmarktes starten. Man hat sich eine neue Organisations-Agentur ins Boot geholt. Die Agentur Jürgen Kutter hat es sich zum Ziel gemacht, einen wahrhaft herbstlichen und stimmungsvollen Markt zu gestalten. Dazu zählt ein einheitliches Bild genauso wie ein hochwertiges Warenangebot. Hier kann man nach Herzenslust stöbern. Es wird viele Fachwerkbuden in den alten Gässchen von Ründeroth geben. Das Angebot soll neben Korbwaren, Schmuck, Holzarbeiten, Wolle, Deko-Artikeln usw. natürlich auch Kulinarisches wie Flammlachs, Grünkohl, Burger und nicht zu vergessen Süßes beinhalten.

Wir freuen uns auf einen tollen Markt 2017!

 

Mit freundlichen Grüßen

Sebastian Gissinger

 

Samstag:

14:30 Uhr Spielmannszug Ründeroth Eröffnung durch die Gemeindekämmerin Frau Melanie Baltes-Gerlach und den Aktivkreis zusammen mit St. Martin

15:30 Uhr Bestattungen Jung stellt sich mit „Handgemachter Musik“ vor

16:30 Uhr Harry Cremer und Hans Otto Müller von EngelsArt lesen Geschichten

17:00 Uhr St. Martin liest den Kindern Geschichten vor

 

Sonntag:

14:30 Uhr Auftritt der Tanzschule Kasel zusammen mit St. Martin

15:15 Uhr RKV Dancing Kids

15:45 Uhr Bestattungen Jung stellt sich mit „Handgemachter Musik“ vor

16:15 Uhr Ein Kasper und Gaukler

17:00 Uhr Engelsbläser

 

 

Tel.: 02261/ 7 46 75
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
www.gute-pflege-oberberg.de 

 


 

Weitere Informationen:

Veranstalter: Aktivkreis Ründeroth (Gewerbering, für eventuelle Informationen schauen Sie bitte unter www.Aktivkreis-Ruenderoth.de )

Ansprechpartner: Sebastian Gissinger (Stellv. Vorsitzender, Hirsch-Apotheke, 02263/96110)

Organisations-Agentur: Agentur Jürgen Kutter, Sitz: Bad Honnef, 0175/4064182, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Offizielle Eröffnung mit Fassanstich durch die Gemeindekämmerin Melanie Baltes-Gerlach und den Aktivkreis-Vorstand zusammen mit St. Martin am Samstag um 14:30 Uhr auf der Bühne am Markt. Hier gibt es natürlich auch wieder die beliebten Weckmänner für die Kinder.

Wo?: Im Herzen von Ründeroth [Markt, Alter Markt, Kamperstraße, durch den Kurpark zum Platz vor der Kreissparkasse (Zufahrt und Parkplatz vor dem Aggerstrand bleiben frei befahrbar)]

Bühne am Markt mit kulturellen Darbietungen (s. Bühnenprogramm im Anhang)

St. Martin kommt an beiden Tagen um 14:30 Uhr zur Bühne und verteilt Weckmänner an die Kinder. Dort wird er ihnen auch Geschichten vorlesen.

Viele Ortsvereine sind selbstverständlich mit dabei: Rund um den Marktplatz tummeln sich neben der Bühne des Aktivkreises die Ortsvereine wie die Feuerwehr, die AWO, der Ründerother Karnevalsverein RKV, der Engelverein und bieten reichlich Kulinarisches an.

Lichterglanz in den alten Gässchen von Ründeroth: Die Weihnachtsbeleuchtung hängt schon und dazu wird der Kurpark mit zusätzlichen Strahlern erhellt.

Die Feuerwehr kocht natürlich wieder ihre berühmtberüchtigte Feuerzangenbowlen

Der Engelverein präsentiert die neusten Modelle des Engels der Gemeinde

Beide Pfarrheime haben geöffnet, ideal zum Aufheizen:

Im katholischen Pfarrheim bietet die kfd Ründeroth das "Martinscafé" an, also eine Cafeteria mit Kaffee und selbstgebackenen Kuchen und Torten. Außerdem wird es auch wieder eine Krippen-Verkaufsausstellung und einen GEPA-Stand geben. Auf dem Bücherstand werden Bücher passend zur Jahreszeit präsentiert: von St. Martin bis Weihnachten - natürlich auch Adventskalender! 

Im evangelischen Gemeindehaus bietet der Förderverein gemeinsam mit dem CVJM ebenfalls selbstgebackene Kuchen, frische Waffeln und kalte und warme Getränke zum Aufheizen an. Sonntags gibt es ab 12.00 Uhr auch Suppen. Der Grillstand ist an beiden Tagen besetzt. Ebenso werden vom Bastelkreis hergestellte Handarbeiten angeboten, sowie selbstgebrannte Mandeln, Marmeladen, Liköre und  Säfte. Neu im Angebot sind Öle und Senf. Fair gehandelte Produkte stehen ebenfalls zum Verkauf.

Die „Kleinen“ können auf dem Kinder-Karussell ihre Runden drehen

Der Bürgerbus fährt nach Sonderplan

Einzelhändler locken mit speziellen Martinsmarkt-Angeboten

Selbstverständlich gibt es auch den köstlichen Flammlachs