Mitarbeiterwerbung mal ganz anders: Ein Gutschein für einen guten Job

Uwe Söhnchen geht es wie vielen in seiner Branche: Der Inhaber der Firma „Die alternative Hauskrankenpflege" sucht Mitarbeiter. Heute schon gehört sie zu den größeren in Oberberg. Weiteres Wachstum ist möglich – wenn sich die richtigen Leute finden. Deswegen verteilt sein Team seit Kurzem „Gutscheine für eine gute Arbeitsstelle".

 

„Bei uns gestaltest du die Pflege gemeinsam mit dem Kunden", versprechen sie potenziellen Mitarbeitern, die sich im bisherigen Job unter Druck gesetzt fühlen. Was Uwe Söhnchen damit (auch) meint wird klar, wenn man den „Gutschein" umdreht: Dort findet man ein Bild von Söhnchen, „bei guter Pflege" im Bett mit der Überschrift: „Unser Chef ist anders". Ein Gag, der auffallen soll, aber auch einen ernsten Hintergrund hat: „Unsere Erfahrung zeigt das gute Pflege nur mit Mitarbeitern umsetzbar ist, die Zeit bekommen „sich selber gut zu pflegen", sagt Söhnchen. Engagement im Beruf müsse mit einem guten Privatleben vereinbar sein. Entstanden sei das Motiv eher durch Zufall bei der Suche nach einem Fotomotiv zur Mitarbeitergewinnung, berichtet Söhnchen. Die Überschrift sei das Zitat einer Mitarbeiterin. Beides zusammen zeige, was seine Firma ausmache – für die Kunden und die Angestellten.

Die alternative Hauskrankenpflege

Marie-Juchacz-Straße 7a
Gummersbach

 

 

Lade Dir deinen Gutschein für einen Job 'runter.

Download

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok