Ein gelungenes Fest der Generationen

"Alt und Jung" gemeinsam in Dieringhausen

Alt und Jung in Dieringhausen hatte zum gemeinsamen Feiern eingeladen und es kamen noch mehr Menschen als in den Jahren zuvor.

Zum 15. Mal hatte die Initiative „Alt und Jung in Dieringhausen“ zum Fest der Generationen eingeladen. Über 400 Menschen waren dabei. Das Fest begann mit einem Freiluftgottesdienst. Nach den Grußworten von Schirmherr, Bürgermeister Frank Helmenstein, gab es Darbietungen von Kindern aus Dieringhausen und Umgebung. Der Jugendclub zeigte Tanz und Gesang, genauso wie die Gruppen der Zumba Kids des TSV Dieringhausen und der Regenbogengrundschule Dieringhausen. An den Ständen lokaler Vereine, Initiativen, Einrichtungen und Unternehmen, den Kindergärten, gab es Informationen, Austausch und Mitmachangebote.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok